voraussichtlich mit den Themen:

Die Kuh des kleinen Mannes
aus Originalakten des Müscheder Ziegenzuchtvereins von 1944 – 1953

Vereinbarung über die Flößung der Wiesen im Müscheder Orenohl
durch den Wennigloher Bach

Erinnerung an den unabhängigen Seniorenkreis
gegründet vor 34 Jahren

Erinnerungen an Hans-Peter Breuer,
Sohn von Elsbeth Breuer geb. Hoffmann aus Müschede, Künstler, Schriftsteller und Poet, Dramaturg am Süddeutschen Rundfunk in Stuttgart, gestorben am 22.6.2018
Das Lied von der Röhrtalbahn ( die er als Ferienkind in Müschede erlebte)

Sonderzug der Röhrtalbahn im Bereich des Müscheder Sportheims im Jahr 1984, Foto: Josef Keilig, Müschede

Bau des Lehrerhauses in Müschede,
scherzhaft genannt: „Weißer Rabe“ im Gegensatz zum„Schwarzen Raben“, dem Mietshaus der Hüttenwerke oder auch Lehrerkaserne.
Nach Aufzeichnungen von Lehrer Fritz Fabri

Müscheder Lyrik
– Die Hochzeit von Theodor Steinbach
– Mondnacht von Pfarrer Dr. Caspar Willeke
– Hubertus von Lehrer Johannes Schwittmann

Müscheder Mundart
– Erklärung des Müscheder Ausdrucks „Akeldrucht“ u.a.
– Redensarten z.B.:
Twäi Uilekes het iärk säo laif ärre twäi Nachtigällekes
Zwei kleine Eulen haben sich so lieb wie zwei kleine Nachtigallen.
Ganz gleich, welches Lebewesen – die Liebe und die Zuneigung ist bei allen gleich.