Müscheder Blätter_  ADH-Startseite

 


Beiträge zur Heimatgeschichte


Gesamt-Inhaltsverzeichnis mit Angabe der Ausgabe und des Inhalts.
Die laufende Nummer = Folge, steht in Klammern.
Bei den rot angelegten Ausgabenummern ist jeweils die kompl. Ausgabe als PDF-Datei hinterlegt!


2017 (52)
Zur Geschichte der Müscheder Bäckereien
- Hoffmann / Schwingenheuer
- Voss /Dahme
- Strukturelle Veränderungen im Bäckerhandwerk

2016 (51)
- Peter und Norbert Mutzenbach, Maurermeister im 19. Jahrhundert, ihre Bauten in Müschede,
- Herdringen und Hüsten
- Der Weg ins Ordensleben führte Sarah Ritterbach nach Sri Lanka
- Die Müscheder Spar- und Darlehnskasse - Einblicke in die 115-jährige Geschichte

2016 (50)
Dorfleben und Ortsgeschichte
Erinnerungen an die "Heimatgrüße" im Zweiten Weltkrieg und an die "Festschrift" zur Jubelfeier der Müscheder St. Hubertus-Bruderschaft im Jahr 1950

2015 (49)

"1901: Müschede bekommt eine Wasserleitung"
Eine umfangreiche Akte über den Bau der Wasserleitung in Müschede, beginnend im Jahr 1901, veranlasst uns, das Thema erneut aufzugreifen. Wir verstehen den Beitrag als Ergänzung zu der Veröffentlichung "Müschede bekommt eine öffentliche Wasserversorgung" in der Ausgabe der Müscheder Blätter, 24. Folge im Jahr 2002.

2015 (48)
788 KB
"
Erinnerungen an die masurische Heimat
und die Flucht in den Westen
"
Mit diesem Beitrag erinnern wir an das Ende des letzten Krieges vor 70 Jahren
und an den Verlust der deutschen Ostgebiete.


Grundlage des Beitrages ist das autobiografische Werk: „Der Rucksack“ von Elfriede Oberg geb. Schulz
aus Müschede, in dem sie ihre Erinnerungen an die masurische Heimat, die Flucht und den Neubeginn im Westen in beeindruckender Weise festgehalten hat. Durch die Ehe mit dem Müscheder Friedrich Oberg wurde Müschede zu ihrer neuen Heimat. Hier, in ihrem Haus, wohnt sie mit ihrer Tochter Sigrid, ganz in
der Nähe der Wohnorte ihrer Kinder Friedhelm, Heidemarie und Rita. Wir danken Elfriede Oberg für die Überlassung eines Exemplars ihrer Biographie, aus der wir die Erlebnisse ihrer bewegten Jugendjahre mit
ihrer freundlichen Genehmigung auszugsweise wiedergeben.

2015 (47) 811 KB
- Was der Ortsname Müschede mit Käse, Sumpf und Moos zu tun hat
- Eine Sprachwissenschaftliche Deutung des Ortsnamen Müschede
- Die Müscheder Eulen
- Überlegungen zur Entstehung sog. Necknamen oder Spottnamen
- Franz Mohr von 1874-1880 Lehrer in Müschede
- Ein kurzes Leben voller Sorgen und Entbehrungen
  -
Die Schulverhältnisse in Müschede
- -
Die Lebensverhältnisse des Lehrers
---
Erkrankung und Tod
---
Leihgaben für das Müscheder Ortsarchiv, zwei Ölbilder des Lehrersohnes Franz Mohr
-
Erinnerungen an die frühere, vor 150 Jahren erbauten Schweinebrücke in Müschede
-
Anton Michel, Priester und Jesuit, starb vor 100 Jahren in Brasilien

2014 (46) 1427 KB
- Die jüngere Geschichte des Müscheder Voßofes und seiner Bewohner - Redaktion
- Pacht und Kauf des Voßhofes
- Zur Vorgeschichte des Gutes Moosfelde
- Die Familie Menze auf Gut Moosfelde
- Bewohner des Voßhofes von 1913 bis 1955

- Besuch bei Lehrerin Sophie Hoffmann, Sundern - Albert Hoffmann, Fritz Schulte
- Anton Hoffmann geboren in Müschede, gefallen 1870 bei Verdun - Albert Hoffmann
- Nachtrag zum Müscheder Blatt, 45. Folge - Hubert Michel
- "Der Erste Weltkrieg, Mobilmachung vor 100 Jahren"
- Was die Müscheder vor 100 Jahren gerne aßen - Redaktion
- Rezepte aus einem alten Müscheder Kochbuch

2014 (45) 1324 KB
Der Erste Weltkrieg, Mobilmachung vor 100 Jahren
Erinnerung an die Müscheder Kriegsopfer an
der Front und in der Heimat


Grundlage der Dokumentation sind die Tagebuchaufzeichnungen von Lehrer Fritz Fabri und die von Vikar Bernhard Kaup während des Ersten Weltkrieges zusammengestellte Bildersammlung der gefallenen
Müscheder Soldaten.


2013 (44) 580 KB
- Möhnestaudamm: Die Nacht der Zerstörung vor 70 Jahren
  Wie Schwester Magdalena vom Neheimer Krankenhaus
  den Angriff auf die Staumauer erlebte.
- Wie kommt eine Geige von Müschede nach London?
- Eigenwillig, aber schön
  Vom Dachreiter zum Wahrzeichen der ehemaligen ev. Kirche in Müschede.
- Erinnerungen an Müschede
  Im Reim den "Kreikeloh" hinauf
  Wenn ich an Müschede denke ...

2012 (43)
2.000 KB
Mit dieser 43. Ausgabe der Müscheder Blätter, in der
wir unseren Ort in 29 alten Postkartenmotiven vorstellen,
möchten wir uns bei allen bedanken, die uns in der Vergangenheit
durch Geldspenden oder durch ihre Mitarbeit unterstützt haben.
Die Reihenfolge der Karten beginnt mit der wohl ältesten uns bekannten Müscheder Postkarte:

Bildbeschreibung: Müschede am Ende des 19. Jahrhunderts - Die wohl älteste bisher bekannte Postkarte
von Müschede. Sie wurde am 26.7.1898 in Müschede aufgegeben und ist adressiert an Fräulein Christine Mönnig, Salzkotten, nachgesandt nach Menden. Die frühe Datierung der Karte wird durch die Darstellung des Hauses Rettler vor dem Brand im Jahr 1902 bestätigt. Verlag v. Ed. Ruppert Hüsten a. / Ruhr.
Reincke & Rubin Magdeburg, Nr. 1547, Farb-Lithografie.

2012 (42)
1.025 KB
Lehrer Mohr – seine Familie in Müschede und Hachen - Josef Dahme, Josef Keilig, Hubert Michel

Der Beitrag beginnt mit einer genealogischen Übersicht der Familie des Müscheder Lehrers Franz Mohr. Danach wird der berufliche Weg des Sohnes Franz beschrieben, sein Studium, seine Erfolge und Schicksalsschläge, die ihn in seinem Leben begleiteten:

- Ein Röhrtaler der auszog ...
- Franz Mohr, der Maler - ein außergewöhnliches Talent
- Genealogische Daten zu den Familien Mohr und Stockebrand


2011 (41) 1.111 KB
Aus der Arbeit des ADH - Programm zur Steigerung der Attraktivität des Dorfes Müschede - Redaktion


- Fotowettbewerb: Müschede, seltene Blicke, verborgene Schönheit mehr ...
- Geschichte des Sense - ein virtuelles Museum mehr ...
- Eine Infotafel am Radfernweg R41 in Müschede
- Müssenberg erhält eine Windrose
- Zusatzschild für die Straße "In der Heimke", früher Franzosenweg

- Erinnerung an die Opfer der "Roten Ruhr" im Jahr 1857
- Ein Denkmal für den "Alten vom Müssenberge"
- Der "Alte vom Müssenberge" bekommt eine Infotafel
- Der "Alte vom Müssenberge" - Neuauflage der Märchen von Anton Steinbach Teil I - Teil II
- Eulensammlung kommt ins Eulendorf

- Maßnahmen zur Wiederansiedlung der Eulen in Müschede
- Geschichtliche Aufarbeitung und Pflege des Naturraums "Übungsplatz"
- Pflege der Freundschaft zu Frankreich
- Erarbeitung eines Konzeptes für einen geschichtlichen Dorfrundgang

- Der Arbeitskreis für Dorfentwicklung und Heimatpflege, Müschede (ADH)
- beteiligt sich am Kunstrasenprojekt des TuS 07

- Das Wahrzeichen der Martin-Luther-Kirche kann in Müschede bleiben
- Begrünung der Beton-Böschungswände entlang des Krakeloh,
- erste Erfolge werden sichtbar
- Sicherung und Restaurierung des Grabsteinfragments von Lehrer Hüttemann, gest. 1874
- Neugestaltung der Anbindung Hohlweg / Krakeloh und der Bereich des früheren Dorfbrunnens
- Neugestaltung des Bereichs zwischen Schule und Schützenhalle - Umsetzung früherer Planungen

- Attraktivere Gestaltung des Friedhofs un des umliegenden Geländes
- Der ehemalige "Kurfürstliche Thiergarten" zwischen Müschede und Obereimer wird kulturhistorischer
- Themenweg - der ADH vertritt als einer der Kooperationspartner die Müscheder Interessen mehr ...
- Realisierung der Durchgängigkeit des Radfernweges R41 bis zum Sorpesee
- "Geschichte meines Heimatortes" - ein Projekt in Klasse 3 der Grundschule Müschede
- Erinnerung an den vergessenen Wallfahrtsort Müschede

- Erneuerung der Farbfassung des Allianz-Wappens "v. Ledebur zu Wicheln / v. Wrede zu Reigern"
- am Wicheler Barockportal in der Schützenhalle
- Erfassung, Archivierung und Veröffentlichung der Aufzeichnungen von Fritz Fabri mehr ...
- Haus Wicheln, Ausführungen zur Wirtschafts- und Baugeschichte im 16.-19.Jahrhundert mehr ...
- Unterstützung einer amerikanischen Familie bei der Erforschung ihrer Vorfahren
- aus Hüsten und Wennigloh
- Rückführung der alten Müscheder St. Hubertusglocke, gegossen im Jahr 1750

- Bessere Vermarktung der Ortsringtätigkeit
- Belebung des Wandergebietes Müschede
- Dokumentation der plattdeutschen Müscheder Mundart
- Erstellung der Homepage "adh-mueschede.de"
- Müscheder Blätter

2011 (40) 914 KB
Geschichte der Müscheder Gast- und Schankwirtschaften - Albert Hoffmann
- Hörster / Lingemann / Schütte, Gasthof, Warenhandel, Bauer
- Schwingenheuer / Hoffmann, Gasthof "Zur Eule", Bäckerei
- Hoffmann, Gasthof "Dorfschänke", Bäckerei
- Rocholl / Vollmer, Gasthof, Bäckerei
- Rettler, Gasthof "Zum Bahnhof", Textilien und Lebensmittel, Bäckerei
- Voss, Gasthof "Hubertushof", Bäckerei und Lebensmittel
- Wortmann, Sommergasthof "Gut Habbel", Landwirtschaft
- Fladung / Droste / Blei, Werkskantine, Steinbruch
- Beckmann, Gasthof, Restaurant
- Gasthof "Schützenkrug"
- Wilmes - Kapune, Gast- und Schankwirtschaft

2011 (39) 633 KB
Der Müscheder Kriegerverein von 1899 - Redaktion
- Gründung und Satzung
- Anschaffung einer Vereinsfahne
- Das Protokollbuch von 1915-1942
- Protokollauszüge mit besonderer Bedeutung für die Ortsgeschichte

2010 (38) 658 KB
Die Müscheder St.-Hubertus-Kirche von 1932 - Hubert Michel
- Anmerkungen zur Architektur
- Die Grundstücksentscheidung
- Grundsteinlegung
- Einweihung
- Der Bauablauf

2009 (37) 576 KB
- Erinnerung an Wilhelm Voss-Gerling, Mitverfasser unserer Dorfchronik - Redaktion
- Lehrer Johannes Hüttemann und seine Familie - Josef Keilig
- Dokumentation der plattdeutschen Müscheder Mundart - Redaktion
- Gruppenfoto um 1928, Original: Heinz Schmitz, Müschede

2008 (36) 1013 KB
- Paul Daum, vermisst im Zweiten Weltkrieg / Eine Akte aus Russland bringt Gewissheit - Hubert Michel
- Erinnerungen an die Müscheder Haimke - Redaktion
- Clemens Kramer aus Bremke, Nachtwächter in Müschede - Josef Keilig
- Buckeweneke - ein seltener Name im Totenbuch der Müscheder Bruderschaft - Josef Keilig
- 1941, Musterung der Müscheder Jahrgänge 1923/24 - Foto
- Wirtschafts- und Baugeschichte des Hauses Wicheln / Manuskript von Dr. Ferdi Voss (†) erscheint im Druck

2007 (35) 334 KB
- Die Ruhrepidemie vor 150 Jahren. In Müschede starben zwölf Kinder und sieben Erwachsene - Josef Keilig
- Die Müscheder Hebamme Elisabeth Gerke - Albert Hoffmann
- Erinnerungen an das Müscheder Hubertusgewand - Hans Wilhelm Dierkes
- Justine Simonis, in Müschede geboren, feierte ihren 102. Geburtstag - Heinrich Schlinkmann
- Tagebuchaufzeichnungen von Fritz Fabri erscheinen im Druck - Redaktion

2006 (34) 948 KB
100 Jahre Imkerei Josef Rettler
mit einem Überblick über die Geschichte
der Imkerei in Müschede und Umgebung - Dr. Josef Rettler

2005 (33) 410 KB
- Anton Wiedemann, ein Soldatengrab in Müschede - Hubert Michel
- Der Müscheder Friedhof im Jahr 1941 - Albert Hoffmann
- Anton Michel, aus Müschede in den Süden Brasiliens - Ulla Rode-Schäffer und Josef Keilig
- Nette Geschichten / Schwester Loyola

2005 (32) 197 KB
Erinnerungen an die Kriegs- und Nachkriegsjahre in Müschede (II) - Heinrich Schlinkmann
- Basketball und Fußball, die Lieblingsspiele der Besatzer
- Die Engländer kommen
- General Montgomery in Hüsten
- Plünderung auf Wicheln
- Der Tod von Johann Schlinkmann
- Der Tod von Albert Lübke
- Beerdigung von Rudolf Reuther
- Heizen der Kirche
- Läuten der Kirchenglocke in der Nachkriegszeit
- Autos mit Holzgas angetrieben
- Waffeln mit Bier gebacken
- Kerzen gießen in der Nachkriegszeit
- Sammeln in Notzeiten
- Schnaps und Tabak in den Kriegs- und Nachkriegsjahren
- Schwarzschlachtung
- Die Klosterrosenkränze
- Das Schulradio
- Pakete aus Amerika

2005 (31) 131 KB
Erinnerungen an die Kriegs- und Nachkriegsjahre in Müschede (I) - Heinrich Schlinkmann
- Demontage der Glocken
- Einquartierungen
- Zerstörung der Möhne-Sperrmauer
- Weihnachten 1943
- NS-Kinderguppen
- Bombardierung des Arnsberger Viaduktes / Einrichten der Luftschutzkeller
- Ein Fass Wein für die Müscheder
- Angriff auf die Röhrtalbahn
- Amerikanischer Panzerspähwagen gesichtet
- Sonnenschein und Artilleriebeschuss
- Sorgen um den Sorpedamm
- Panzersperren – ein letzter Versuch
- Die Amerikaner besetzen Müschede

2004 (30) 907 KB
Müscheder, an die wir uns erinnern (II)
Dokumentation einer Ausstellung anlässlich der ersten urkundlichen Erwähnung Müschedes vor 825 Jahren.
- St. Hubertus-Schützenbruderschaft
- Männergesangverein Harmonie
- Turn- und Spielverein (TUS 07)
- Musikverein
- SGV-Abteilung Müschede
- Kolpingsfamilie
- Seit 100 Jahren wird in Müschede getauft - Josef Keilig

2004 (29) 238 KB
Müscheder, an die wir uns erinnern (I)
Dokumentation einer Ausstellung anlässlich der ersten urkundlichen Erwähnung Müschedes vor 825 Jahren.
Einführungsworte von Dr. Josef Rettler - Hubert Michel
- Prälat DDr. theol. Eduard Stakemeier, Professor
- Dr. Felix Wortmann, Sprachforscher
- Anton Steinbach, Heimatdichter und Lehrer
- Theodor Steinbach, Heimatdichter und Pfarrer
- Fritz Fabri, Chronist und Hauptlehrer
- Dr. Friedrich Fabri, Chronist und Journalist
- Josef Schulte, Pfarrer im Widerstand zum Naziregime
- Karl Michel, Schlosser im Widerstand zum Naziregime

2004 (28) 1071 KB
- Gut Habbel und die Mühle am Habichtsstein - Hubert Michel
- Heiligsprechung - P. Arnold Janssen / P. Heinrich Giese, Sohn einer Müschederin - Hubert Michel
- Die Blockhütte der Müscheder Jahrgänge 1921 und 1922 - Heinrich Schlinkmann
- Nette Geschichten: Nächstenliebe, Musterung - Redaktion

2003 (27) 863 KB
- Zum Tode des Müschede Ordensbruders Rudolf (Ferdinand Hoffmann) vor 65 Jahren - Albert Hoffmann
- Ordensleute und Geistliche aus der Kirchengemeinde St. Hubertus, Müschede - Albert Hoffmann
- Rückblick 2003 - Heinrich Schlinkmann
- Anerkennung für Frau Henriette Gautron durch Auswärtiges Amt in Berlin
- Neuerscheinung einer Dokumentation über den Widerstand im westfälischen Raum gegen das NS-System
- Zwangsarbeiter in Arnsberg
- Einweihung des Backhauses
- Die Müscheder Schulentlassungsjahrgänge 1923/24 - Foto: Christel Wiese
- Nette Geschichten: Löscheinsatz am Löcketurm, Napoleon am Grabe Friedrichs des Großen - Redaktion

2002 (26) 480 KB
- Besuch aus Frankreich in Müschede - Redaktion
- Die Bedeutung der Müscheder Bruderschaftsverzeichnisse in früherer Zeit - Hubert Michel
- Zusammenfassung der Beitritte in die Müscheder St. Hubertus-Bruderschaft vom Jahr 1787 bis zur
  Auflösung im Jahre 1825/26 - Hubert Michel
- Erinnerung an Müschede - Elfriede Hilchenbach geb. Dalhoff
- Rückblick 2003 - Heinrich Schlinkmann
- Die Müscheder Jahrgänge 1911 bis 1914 aufgenommen um 1922 - Foto-Archiv: Heinz Fricke
- Nette Geschichten: Pastor Meckel und die Obstdiebe - Zeitungsserie

2002 (25) 151 KB
- Auf den Spuren meines Großvaters Jean-Marie Le Péron in Müschede - Henriette Gautron
- "Müscheder Blätter", Gesamtverzeichnis
- Joseph Christian Assheuer, Pfarrer zu Helden, Mitglied der Müscheder Bruderschaft - Josef Keilig

2002 (24) 596 KB
- Unter der Hand hab ich erfahren ... Die Ausschweifungen der Müscheder Hubertusbrüder - Hubert Michel
- "Müscheder Blätter", Beiträge zur Bruderschaftsgeschichte (Auflistung) - Redaktion
- Heinrich Bücker, ein Künstler von höchstem Rang, - Würdigung des Bischofs Dr. Paul-Werner Scheele
- Müschede bekommt eine öffentliche Wasserversorgung - Josef Keilig
- War der Pater Johannes Voss ein Prinzipienreiter? - Philipp Daum
- Anerkennung für Dr. Josef Rettler - Redaktion
- Rückblick 2002 - Heinrich Schlinkmann
- Die Müscheder Schuljahrgänge 1928/29 vor der St. Hubertuskirche. - Original: Johannes Bunsen
- Nette Geschichten: Die Reinlichkeit Friedrich des Großen - Anton Friedrich Büsching, Character Friedrich
  des zweiten, Carlsruhe 1789

2001 (23) 770 KB
- Die geistlichen Herren der Müscheder St. Hubertus-Bruderschaft - Hubert Michel
- Der Müscheder Pfeffertanz - Seissenschmidt, - Manuskript
- Das Gewitter am 11. Juni 1937 - Heinrich Schlinkmann
- Die Müscheder Jahrgänge 1922/23/24, im Hintergrund Wohnhaus Fabri um 1930 - Original: Christel Wiese
- Nette Geschichten: Jeder Tropfen ist wichtig oder: Alkohol tötet alle Bazillen - Redaktion

2001 (22) 695 KB
- Johann Klauke und Johann Hüser aus Hüsten, Mitglieder der Müscheder St. Hubertusbruderschaft vor  300 Jahren - Hubert Michel
- J. S. Seibertz und die Sterbelisten der St. Hubertus-Bruderschaft - Hubert Michel
- Ein Müscheder schreibt als preußischer Soldat 1848 aus Luxemburg - Philipp Daum
- Die Tollwut und der Müscheder Hubertusschlüssel - Heimatbeilage der Westfalenpost, Mai 1956
- Rückblick 2001 - Heinrich Schlinkmann
- Die Müscheder Schuljahrgänge 1925/26 vor der Müscheder St. Hubertuskirche - Foto: Alfons Blöink
- Nette Geschichten: Der Hund Bismarck, Ein altes Heilmittel aus der "Dreck-Apotheke" - Redaktion

2000 (21) 636 KB
- Die Röhrtalbahn - 100 Jahre Verbindung zur Welt - Josef Keilig
- Widerlegbare Eulenspiegeleien - Philipp Daum
- Dorfplatz - Redaktion
- Die Hauptmänner der Müscheder St. Hubertus- Schützenbruderschaft von 1850 bis 1906 - Hubert Michel
- Die Müscheder Jahrgänge 1921/22 vor Wälters Üferken, aufgenommen im Jahr 1928 - Foto
- Aus alten Papieren 1668 - Redaktion

2000 (20) 549 KB
- Vom Schicksal unserer Wege - Josef Keilig
- Rückblick 2000 - Heinrich Schlinkmann
- Auflösung und Neugründung der Müscheder St. Hubertusbruderschaft im Jahre 1826 bzw. 1850
- Die Müscheder Jahrgänge 1918-1923, aufgenommen um 1931 - Foto

1999 (19) 529 KB
- Das Rhoden Haus in Müschede und seine Familien - Hubert Michel
- Hermann Koch, 35 Jahre Trichinen- und Fleischbeschauer - Heinrich Schlinkmann
- Rückblick 1999 - Heinrich Schlinkmann
- Sankt Martin ritt durch Schnee und Wind ... - Josef Keilig
- Lehrerwechsel in Müschede - Josef Keilig
- Dorfplatz - Redaktion
- Müscheder Jünglingsverein, Besuch des Hermannsdenkmal im Jahre 1934 - Original: Marianne Becker
- Wertvolle Bilddokumentation wiederentdeckt (Opfer des letzten Krieges) - Redaktion

1998 (18) 944 KB
- Heinrich Scheffer, ein Müscheder Schützenbruder aus Gierskopp - Hubert Michel
- Heimkehr des letzten Müscheder Kriegsgefangenen Hubert Henke im Jahr 1955 - Heinrich Schlinkmann
- Rückblick 1998 - Heinrich Schlinkmann
- Landfriedensbruch in Müschede - und das in der guten alten Zeit? - Philipp Daum
- Die Spur des Vaters führt nach Wicheln - Heinrich Josef Deisting
- Johannes Schreckenberg wird Vikar in Müschede - Josef Keilig
- Volksschule Müschede, Jahrgänge 1900 bis 19?? ... . - Foto

1997 (17) 453 KB Sonderausgabe Dorfplatz Müschede
Grunderwerb / Was ist bisher geschehen / Weiteres Vorgehen / Die Gestaltung - Hermann Aufmkolk,
Wilfried Böhmer, Hubert Michel

1997 (16) 1017 KB
- Anna von der Reck, eine Frauengestalt der Müscheder Geschichte vor 400 Jahren - Hubert Michel
- Abfallentsorgung vor 30 Jahren: "Öffentliche Mülldeponie für die Bürger der Gemeinde Müschede"
  auf dem Gelände des früheren "Hittenfriedhofs" im Spree - Foto
- Rückblick 1997 - Heinrich Schlinkmann
- Caspar Heinemann wird vor 100 Jahren der erste Vikar in Müschede - Josef Keilig

1996 (15) 763 KB
- "Kriegerdenkmal" Müschede, 1926 bis 1971 - Hubert Michel
- Rückblick 1996 - Heinrich Schlinkmann
- Martin-Luther-Kirche in Müschede, Einweihung am Reformationstag vor 25 Jahren - Pfarrer Weiß
- Überraschende Entdeckung im Urlaub - Maria Keilig
- Musterung vor 60 Jahren, Jahrgang 1913 u. 1916 - Gruppenbild

1995 (14) 422 KB
- Der Müscheder Kreuzweg von 1890, die Stifterin und ihre Familie - Hubert Michel
- Rückblick 1995 - Heinrich Schlinkmann
- Verzeichnis der Opfer und Vermißten des II. Weltkrieges
- Theodor Schlinkmann, Schmied und Tüftler - Heinrich Schlinkmann
- Die gute alte Zeit, wir suchen sie vergebens - Josef Keilig
- Volksschule Müschede, Schulentlassungsjahrganges der heute 80 bzw. 81-jährigen - Foto
- Dorfplatz Müschede - Redaktion

1994 (13) 892 KB
- Zur Geschichte der Hubertusglocke von 1750 - Hubert Michel
- Dorfplatz Müschede, Symbol der Ortsgeschichte, Mittelpunkt der Gemeinde - Redaktion
- Strafsache Kultivator, in Müschede vor 78 Jahren - Heinrich Schlinkmann
- Einzige Sorge - Theodor Steinbach
- 100 Jahre kath. Kirche St. Marien Hettstedt, Auftritt des Müscheder Männerchores - Foto
- Müscheder Blätter - Josef Keilig
- An die Redaktion "Müscheder Blätter" - Heinz Stelte

1993 (12) 498 KB
- Pater Aloys Bause (SDB) - ein Leben für die Jugend - Josef Keilig
- Nikolaus-Bäckerei 1939 im Hubertushof - Heimatgrüße 1941
- Rückblick 1993 - Heinrich Schlinkmann
- Ganz zuverlässige Bauernregeln
- Dr. P. Heinrich Giese, Hofrat in Wien, bedeutender Sohn einer Müschederin - Hubert Michel
- Was Bismarck von denen dachte, die alte Bäume fällen (Ausschnitt)
- Erinnerung an Franz Känzler - Hubert Michel
- Volksschule Müschede, die Mädchen der Geburtsjahrgänge 1893 bis 1902 und des
- Schulentlassungsjahrgangs der heute 100 bzw. 99-jährigen - Foto

1992/1 (11)
- Johann Stiefermann - Lebensweg eines Auswanderers - Josef Keilig
- Müschede in Reimen (Fortsetzung)
- Neue Rekorde im Gipfelbuch 1991 - Hermann Aufmkolk
- Aus den Kriegsaufzeichnungen des Gefreiten Känzler, Müschede - Hubert Michel
- Rückblick 1992 - Heinrich Schlinkmann
- Register - Redaktion

1991/3 (10) 3.261 KB
- Aus alten Bruderschaftspapieren - Hubert Michel
- Müschede in Reimen (Fortsetzung)
- Erinnerung an Dr. Franz Dameris - Heinrich Schlinkmann, Fotos: Ferdinand Schwingenheuer
- Weihnachtsbrauch im Kreise Arnsberg - Heinz Muer
- Zur Geschichte des Weihnachtsbaumes - Alfons Jäger jun.

1991/2 (9) 736 KB Beilage, Schnadegang 1991
- Verbot der Schnadegänge im Jahr 1841
- 1930, der erste Schnadegang in diesem Jahrhundert?
- Ehemalige Gedenkstätte der 81er
- Mord in der Herbreme
- Die Schweden auf Müscheder Grund
- Der Kurfürstliche Tiergarten
- Wölfe in der Herbreme
- Naturschutzgebiet Herbreme?

1991/2 (8) 504 KB
- Franz Sander, bis 1765 Mitglied der Hubertusbruderschaft, 1766 Auswanderer ins Banat - Hubert Michel
- Erinnerung an Hubert Schlinkmann - Redaktion
- Müschede in Reimen (Fortsetzung)
- Auf den Spuren der Geschichte (Bilder vom Besuch der Dombauhütte in Köln am 16. Juni 1991)

1991/1 (7)
- Gipfelschicksal: Müssenberg - ein stiller Sieg - Hubert Michel
- Die Errichtung eines Aussichtsturmes auf dem Müssenberg bei Hachen - Ruhrwellen Nr. 7, 1928
- Vom Müssenberg bei Hachen - Ruhrwellen Nr. 12, 1928
- Müschede in Reimen, Wettbewerb, 1. Preis: Pfarrer Weiß, 2. Preis: Elli Daum, 3. Preis: Helmut Stodt
- Bibelfest - Elfriede Hilchenbach
- Stundenlang wartete der Keiler auf den Todesschuß - Westf. Rundschau 20. Oktober1950
- Die alte Landstraße - Hubert Michel
-
Nichts Neues unter der Sonne - Ruhrwellen Nr. 1/2, 1933

1989 (6) Sonderausgabe 164 KB
Übergabe der Chronik am 25. November 1989. Für Müschede ein denkwürdiger Tag - Dr. Josef Rettler

1988/3 (5) 784 KB
- Dr. Franz Dameris, der Müscheder Kreuzweg von 1939 - Hubert Michel
- Lehrer Hüttemann, die Beschwerde des Joh. Tillmann gt. Asheuer - Abschrift
- Müscheder Brief, 6. Dezember1916 - Bote der Heimat
- Ein Gewinnbrief (Pachtvertrag) aus dem Jahre 1681 - Wilhelm Voss-Gerling
- Müskede nit te denken is ohn´ Hubert - Zeitungsausschnitt, 22.6.1950
- Kurioses aus alten Schriften - Hubert Michel
- Sauerländer Poesie aus Müschede und Umgebung - Redaktion

1988/2 (4) 2167 KB
- Aufteilung der Müscheder Mark - Dr. Friedrich Fabri
- 125 Jahre Müscheder Volksschule - Zeitungsausschnitt, 4. Januar 1950
- Lehrer Hüttemann, der Streit mit Franz Bauerdick - Hubert Michel
- Bismarck und die Statuten der Bruderschaft von 1903 (II) - Hubert Michel
- Verzeichnis der nach Müschede heimgekehrten Gefangenen des Weltkrieges - Abschrift
- Die goldene Kette - Heimat-Grüße 1940
- Aerntedankfäste - Christine Koch
- Müscheder Blätter - Redaktion

1988/1 (3) 2820 KB
- Grabsteine halten die Geschichte fest - Dr. Josef Rettler
- Unsere Gefallenen - Theodor Steinbach
- Ostern 1988 - Dr. Josef Rettler
- "Officers Mess" Mittelstr. 5 - Wilhelm Böhmer
- "Heimat-Grüße" - Josef Keilig
- Die Spatzen pfeifen es von den Dächern - Hans Huckepohl (=Hubert Voß)
- Der Erzbischof in Müschede. Einweihung der neuen St. Hubertuskirche und Firmung der Kinder von
- Müschede und Wennigloh - Zeitungsausschnitt, 20. Juli 1934

1987/2 (2) 429 KB
- Ausblick auf die Müscheder Chronik (II) - Wilhelm Voss-Gerling
- Bismarck und die Statuten der Bruderschaft von 1903 (I) - Redaktion
- Aus der Chronikarbeit - Redaktion
- Pfeffertanz - Pfeifertanz - Wilhelm Voss-Gerling
- Das verhängnisvolle Trinkgeld - Anton Steinbach

1987/1 (1) 559 KB
- Ausblick auf die Müscheder Chronik (I) - Wilhelm Voss-Gerling
- Müscheder Flurnamen - Redaktion
- Müscheder Blätter - Redaktion
- Die lederne Brücke zu Arnsberg - Theodor Steinbach
- Zu Theodor Steinbach - Redaktion


 
Anfang | Startseite