Aktuelles  Erinnerungen    ««  1 |»»

ADH-Müschede



In einem Klepperboot auf dem Hammergraben. Vorne im Boot,
Willi Michel-Schmieg, links im Bild, das alte Stromhäuschen und die Litfaßsäule!

Original : Ortsarchiv Müschede (OAM)

 
Müschede, Hammerhaus


Das Müscheder Hammerhaus.
Den linken Teil erbaute Hermann Dietrich Piepenstock aus Iserlohn,
bald nach der Gründung des Müscheder Sophienhammers (I. Hälfte 19. Jh.).
Ende des 19. Jh. wurde das Wohnhaus von der Firma Cronenberg
erweitert (rechter Teil). Im Jahr 1986 wurde es abgerissen.

Original : Ortsarchiv Müschede (OAM)

 
Müschede, Krokeloh


Der Krakeloh in Müschede im Jahr 1957/1958.
Auf dem Bild zu erkennen: das ehemalige Wohnhaus der
Familie Rhode (mb99_19), heute Sparkassengebäude,
und das im Jahr 1897 von der St. Hubertus-Bruderschaft erbaute
Heiligenhäuschen (mb97_16, S. 112). 1959 wurde an gleicher
Stelle das heutige Heiligenhäuschen erbaut.


Original : Ortsarchiv Müschede (OAM)

 
Müschede,  Mittelstraße


Krakeloh, Einmündung Mittelstraße (heute Kronenstraße)
u.a. mit dem Haus Rhode in Müschede vor dem
Straßenausbau in den 1970er Jahren.


Original : Ortsarchiv Müschede (OAM)
c

 
Bundespräsident Lübke in Müschede

Vor 60 Jahren: Jubelfest der Müscheder St. Hubertus-Bruderschaft.
Bildmitte: Der Präsident des Ehrenausschusses, Minister Heinrich Lübke,
der spätere Bundespräsident.


Foto: Ortsarchiv Müschede (OAM)

 
 
Anfang | Aktuelles | Startseite